Capri Online Buchungsaktion

Sommer


Auf den Spuren des Meisters

Klimt-Spaziergang in Wien

  Klimt-Spaziergang durch Wien
© Belvedere, Wien
  Werk von Gustav Klimt
© Belvedere, Wien

Das Jahr 2012 stand in Wien ganz im Zeichen von Gustav Klimt. Der weltbekannte Jugendstil-Künstler wäre 150 Jahre alt geworden. Auch nach dem Jubiläumsjahr finden Sie in der ganzen Stadt Spuren und Werke des großen Künstlers.

Der Kuss

Mit seinem berühmtesten Werk startet der Klimt-Spaziergang. Im der Galerie Belvedere sehen Sie eines der bedeutendsten Bilder des Jugendstils. In seiner „Goldenen Periode“ geschaffen, fängt der Weg auf den Spuren des Großmeisters an.

Karlsplatz

Ein wunderbarer Platz wo es einiges zu entdecken gibt. Viele Ornamente und Verzierungen an den Gebäuden erinnern an Klimt und das Wien Museum am Karlsplatz beherbergt zahlreiche Kunstwerke des Genies.

Beethoven-Fries in der Secession

Bei Ihrem Spaziergang ist der nächste Halt die Secession, die sich gleich gegenüber vom Karlplatz befindet. Hier können Sie eines seiner berühmtesten Werke bestaunen, das Beethoven Fries. 34 Meter breit und zwei Meter hoch, zieht dieses monumentale Werk seine Besucher in den Bann.

MuseumsQuartier

Der Klimt-Spaziergang führt Sie als nächsten Punkt ins MuseumsQuartier. Hier können Sie eine Pause machen und sich in einem der vielen Kaffeehäuser niederlassen. Dann geht es im Leopold Museum weiter. Landschaftsbilder und eines seiner Hauptwerke „Der Tod und das Leben“ sind hier ausgestellt.

Deckengemälde

Der Klimt-Spaziergang endet beim Burgtheater. Imposante Deckengemälde hat Klimt hier in den beiden Stiegenhäusern geschaffen. Ebenfalls hat sich Klimt auch an den Decken des Kunsthistorischen Museums künstlerisch betätigt. Meisterwerke, die Sie in begeistern werden.

Erleben Sie den die Kunstwerke Klimts in Wien und sichern Sie sich gleich online Ihr Zimmer. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit einer unverbindlichen Anfrage.