Wiens coolste Kinderspielplätze

29
08.2011

© www.wien.at / Kromus/PID

Städtereisen machen Kindern keinen Spaß? Von wegen!Es muss nicht immer Strand-, Bauernhof-, oder Cluburlaub sein um mit seiner Familie einen schönen Urlaub zu verbringen. Möchtet Ihr mit Euren Liebsten ein paar schöne Tage genießen, so ist auch eine Städtereise ein Thema. Somit ist auf jeden Fall auch die Destination Wien eine Familienreise wert. Egal ob groß oder klein, die Stadt bietet für jedes Alter das richtige Programm. Einige Kriterien müssen jedoch beim Städtetrip mit der Familie beachtet werden.

Wichtig für einen entspannenden Urlaub sind ein familienfreundliches Hotel und ein, auch für Kinder abwechslungsreiches Programm.

Wir haben uns für Euch auf die Suche gemacht, was Familienoberhäupter mit Ihren Eltern während des Wienaufenthalts erleben können. Dabei sind uns natürlich zahlreiche kinderfreundliche Sehenswürdigkeiten untergekommen, doch heute wollen wir über ganz bestimmte Plätze Wiens berichten.

In unserem heutigen Blog zeigen wir Euch die coolsten Kinderspielplätze Wiens!

Egal ob Sonnenschein oder Dauerregen, wir haben für Eure Kids den passenden Spielplatz. Nachdem wir in Wien nur schönes Wetter haben (vorausgesetzt wir waren alle brav ;-) ) möchten wir Euch zuerst die besten Open Air Spielplätze vorstellen:

Abenteuerspielplatz und Nationalparkhaus Wien in der Lobau
Einer der tollsten Spielplätze Wiens befindet sich hier. Der Abenteuerspielplatz bietet seinen Besuchern neben tollen Klettergerüsten und Spielgeräten auch gemütliche Picknickbänke und bietet Platz für Entspannung, Erholung, Spaß und Spiel. Zusätzlich können sich Familien im Informations- und Umweltzentrum an zahlreichen interaktiven Stationen über die faszinierende Welt der Donauauen informieren. Und das bei freiem Eintritt.
Und so kommt ihr hin.

Wiener Wasserspielplatz auf der Donauinsel
Ganz speziell im Sommer, bei heißen Temperaturen, macht es Spaß sich auf diesem Spielplatz auszutoben. Am größten Wasserspielplatz Europas können sich Kinder jeden Alters ungefährdet und ungehemmt voll und ganz dem Thema Wasser widmen. Beim Bäche bauen, aufstauen und umleiten, beim in den Teichen neue Uferbereiche und  Buchten errichten, beim in Lacken hüpfen und herumspritzen lernen Eure Kinder spielerisch die Eigenschaften des Wassers kennen und können sich außerdem mit dem Gebrauch von Wasser durch die dort aufgebauten technischen „Wasserspiele“ vertraut machen.

© www.wien.at / Bohmann

So gelangt ihr zum Wiener Wasserspielplatz auf der Donauinsel

Spielplatz Donaupark
Im Donaupark befindet sich ein sehr sauberer Spielplatz mit zahlreichen Spiel- und Klettermöglichkeiten auf dem Eure Kinder richtig viel Platz haben um sich auszutoben. In den großen Sandarealen, in Spielhäusschen, auf den Balanziergeräten und bei den Koordinationsspielmöglichkeiten kommt bestimmt keine Langeweile auf.  Auch wenn die Sonne so richtig vom Himmel brennt, können Eure Kinder ungehemmt spielen, denn die großen Bäume am und um den Spielplatz, spenden genügend Schatten. Und wenn Ihr oder Eure Kinder eine kleine Pause benötigt, setzt ihr Euch einfach in die Liliputbahn und fahrt gemütlich eine Runde durch den Donaupark.
So kommt ihr zum Spielplatz im Donaupark

Spielplatz “Ranch” auf der Jesuitenwiese im Prater
Ganz in der Nähe unseres Hotel Capri befindet sich ein toller Spielplatz namens „Ranch“. Auf der Jesuitenwiese im Wiener Prater finden Eure Kinder aufregende Rutschen, tolle Klettertürme, Sandkisten und zahlreiche Schaukeln. Außerdem bietet der Spielplatz mit seinen weiten Wiesen ausreichend Platz für diverse Ballspiele. Und wenn Eure Kinder durstig sind, versorgt Euch ein Hydrant mit ausreichend Wasser.
Und so kommt ihr zur Ranch auf der Jesuitenwiese im Prater.

Heiße Tipps für kalte Tage
Sollte es dennoch einmal vorkommen dass es regnet, haben wir folgende Indoor Spielplätze für Euch rausgesucht:

Bogie Park
Der Bogi Park ist ein riesiger (5.000 m²) Indoor Spielplatz für alle Kinder zwischen 1 und 12 Jahren. Hier können Eure Kinder das tun, was am meisten Spaß macht. Ein großes Labyrinth, eine tolle Kletterwand, ein „heißer“ Klettervulkan, die  Zauberhöhle, eine flotte Quad Bahn, zahlreiche Hüpfburgen und Trampoline, der Bällesee und natürlich vieles mehr laden zum kraxeln, rutschen, laufen, springen und toben ein.  Im Bogie Park vergeht die Zeit wie im Flug. Für den Hunger Zwischendurch könnt Ihr Euch im Bogie Restaurant und Bistro stärken.

Öffnungszeiten:
täglich 10:00 bis 19:00 Uhr

Eintrittspreise:
Tageskarte Kinder 0-1 Jahre - gratis
Tageskarte Kinder 1-2 Jahre – EUR 3,50
Tageskarte Kinder 3-16 Jahre – EUR 8,90
Erwachsene – EUR 4,00
Günstigere Abendtickets findet ihr hier.

Tipp für die Kleinen: zweites T-Shirt mitnehmen. Bei den vielen Attraktionen kommt ihr bestimmt ins Schwitzen.
Tipp für die „Großen“: Ein gutes Buch und Ohropax mitnehmen. Es könnte laut werden ;-)

So kommt ihr zum Bogie Park

© www.wien.at / Votava / PID

Familyfun
Das Kinderparadies Familyfun zählt zu einem der coolsten und größten Indoorspielplätzen Wiens. Der Erlebnispark erstreckt sich auf einer riesigen Indoor- & Outdoor Spiefläche von insgesamt 7.500 m² und bietet Euren Kindern somit genügend Platz zum rumtollen auf der Kartbahn, beim Bullenreiten, beim Autodrom, auf der 12m Kletterwand, der 15m Rutsche, am Bungee-Trampolin, auf den Trampolins, am Wabbelberg, am Funshooter, in der Styling Ecke, am Piratenschiff, beim AirHockey uvm. Spaß und Abenteuer sind wie ihr seht garantiert. Für die Jüngeren gibt es einen eigenen Kleinkinderbereich, der dafür sorgt, dass auch die Kleinsten gefahrlos spielen können. Und natürlich gibt es für alle Mamis und Papis eine Relaxzone und im Family Fun Restaurant kann der Hunger gestillt werden.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 13:00 bis 19:00 Uhr
Samstag und Sonntag:  09:00 bis 19:00 Uhr

Eintrittspreise:
Tageskarte Kinder 0-1 Jahre - gratis
Tageskarte Kinder 1-2 Jahre – EUR 3,00
Tageskarte Kinder 3-16 Jahre - EUR 7,50
Erwachsene - EUR 3,50
Günstigere Abendtickets findet ihr hier.

So kommt ihr zum Familyfun Indoor Spieplatz

Minopolis – Die Stadt der Kinder

 

 

 

Minopolis  ist eine in Kinderdimensionen nachgebaute Stadt, die mit mehr als 25 Themenstationen wie z.B. ein Supermarkt, ein TV-Studio, eine Arztpraxis, eine Feuerwehr- und Polizeistation etc. ausgestattet ist. Auf ca. 6.000m² können Eure Kleinen in die Rolle der Erwachsenen schlüpfen und in über 100 Jobs, wie z.B. Ärztin, Polizist, Feuerwehrmann, Journalist etc. hinein schnuppern. Auf diese Art und Weise lernen Eure Kinder spielerisch ihre Traumberufe kennen.  Beim Eintritt erhalten Eure Kids sogenannte Eurolinos, die Minopolis Währung. Mit dem Geld können unterschiedliche Produkte und Dienstleistungen erworben werden. Zusätzlich haben Eure Kleinen die Möglichkeit bei einem der vielen Unternehmen einen Job zu finden und sich zusätzliches Geld zuverdienen. Unterstützt von pädagogisch geschultem Personal lernen Eure Kinder spielerisch den Umgang mit Geld und die Zusammenhänge unserer in unserer Gesellschaft. Natürlich wird auch in der Kinderstadt Minopolis auf die Eltern geachtet. Neben einem Gastronomiebereich gibt es eine gemütliche Lounge, wo Ihr Euch zurückziehen könnt.

Öffnungszeiten:
Freitag bis Sonntag 13:00 bis 19:00 Uhr

Sommerferien
1.Jul.-3.Sep.2011
Mittwoch bis Samstag 13:00 bis 19:00Uhr
Sonntag geschlossen

Achtung Zusatzinfo:
Minopolis ist von 4. bis 16. September 2011 geschlossen!
Laut Auskunft von Minopolis ist die Stadt der Kinder von der Schließung des Cineplexx Reichsbrücke Kinos und den bevorstehenden Umbau nicht betroffen!

Eintrittspreise:
Kinder – EUR 15,00
Erwachsene - EUR 6,00
Günstigere Abendtickets findet ihr hier.

So kommt ihr zur Minopolis Kinderstadt

Wir hoffen, dass unter den vorgestellten Kinderspielplätzen der richtige für Euch und Eure Kleinen dabei war und Ihr diesen während Eures Wienaufenthaltes in Euer Programm aufnehmt. Uns bleibt an dieser Stelle nur noch eines zu sagen!

Viel Spaß beim Spielen auf einem der coolsten Spielplätze Wiens.

Euer Hotel Capri Team

Diesen Artikel teilen:

Hinterlasse eine Antwort