Mit ‘Steinfelder’ getaggte Artikel

2. Capri – Sommerfest

03
08.2013

Ende Juli war es endlich wieder soweit. Das Capri-Team feierte nach der Premiere im letzten Jahr an der alten Donau sein zweites Sommerfest, diesmal in Dürnstein in der Wachau.

Um 13:30 war Treffpunkt im Hotel Capri und wir fuhren dann mit einem Bus gemeinsam nach Dürnstein. Auf der Fahrt gab uns der Chef des Hauses persönlich, Herr Mag. Georg Pastuszyn, schon einige erste interessante Informationen zur Wachau, seiner Geschichte und seiner Weintradition.

An diesem herrlichen Sommertag mit strahlend blauen Himmel konnten wir auf der Fahrt die Wachau in ihrer gesamten Schönheit und ihrem romantischen Flair genießen: wir hatten Ausblick auf die Donau, die grünen Weinberge und fuhren mit dem Bus, vorbei am Donauradweg durch pittoreske Orte wie Krems an der Donau.

In Dürnstein angekommen, erwartete uns Martina von der Domäne Wachau, einem sehr bekannten und einem der größten Weingüter Österreichs, dessen Geschichte bis ins 12.Jhdt zurückgeht, um uns durch den Tag zu führen. Martina zeigte uns das Barocke Kellerschlössel, einer tollen Location um zu heiraten, unter dessen Gemäuern sich aber auch ein riesiger Weinkeller verbirgt. Während der angenehm kühlen Kellerführung und der anschließenden Weinverkostung gab uns Martina zahlreiche Informationen zu den traditionellen Wachauer Weinen Steinfeder, Federspiel und Smaragd, bei denen es sich stets um für die Gegend charakteristisch trockene Weine handelt. Zu den Weinen wurden uns frisch gemachte Wachauer Laberln aufgetischt.

Nach der Verkostung marschierten wir in Richtung Donau, wo wir mit einer Fähre an das andere Ufer gebracht wurden und dort angekommen, mit wunderschönem Ausblick auf die Donau und das Schloss Dürnstein unser Essen genießen durften. Uns erwarteten herrliche Köstlichkeiten, wie saftiges Beiried, Waldviertler Würstel, Bauchfleisch und als Nachspeise Mohnzelten, welche wir direkt neben der Donau, begleitet von einem typischen Wachauer Wein genießen konnten.

Nach guter Unterhaltung mit den Kollegen vom Hotel Capri fuhren wir gegen 21:30 wieder Richtung Wien und behalten einen wunderschönen Tag in der Wachau in Erinnerung.

 

Alles Liebe

Eurer Michael