Mit ‘Hofburg’ getaggte Artikel

Wien in 3 Tagen – unsere Empfehlung

30
04.2013

Du warst noch nie in Wien? Mit unserem Hotel Capri 72h-Programm versäumst du bei deinem (ersten) Wienaufenthalt garantiert nichts.

Wien hat eine unendliche Vielfalt an interessanten Plätzen. Es gibt viel zu sehen und 72 Stunden sind ein Zeitraum, der für die Wienkarte wie geschaffen ist.
Die Wienkarte ist ein Fahrschein für 72 Stunden mit dem Du U-Bahn, Strassenbahn und Bus für drei Tage nutzen kannst und zusätzlich Rabatte bei diversen Sehenswürdigkeiten, Mussen oder Restaurants erhälts. Der Preis für die Wienkarte beträgt EUR 19,90 pro Person und ist bei uns an der Rezeption erhältlich.

Tag 1
Beginne deinen Tag mit einem ausgewogenen Frühstück im Hotel Capri.

Um einen Überblick über Wiens wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu bekommen empfehlen wir dir die Historische Stadtrundfahrt inkl. Schönbrunnbesichtigung.

Du fährst mit einem Bus, im Sommer auch als Cabrio Bus verfügbar, entlang der Ringstraße  und ein Guide bringt dir die wichtigsten Informationen zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten näher. (weiterlesen …)

Alles Walzer – Die Wiener Ballsaison 2012 hat begonnen

25
01.2012

Liebe Blogleser!

©WienTourismus/MAXUM

©WienTourismus/MAXUM

Es ist es wieder so weit. Frauen gekleidet in glamouröser Abendrobe, Gentlemänner wie sie im Buche stehen und prunkvolle Ballsäle die zum tanzen einladen. In unserem heutigen Blog führen wir euch durch die verschiedensten „Ballrooms“ und Ihre Vorzüge.
Los geht’s: (weiterlesen …)

Unser heutiger Weihnachtstipp: Weihnachtlicher Stadtspaziergang mit Besuch im Cafe Sacher

14
12.2011

(weiterlesen …)

Spektakuläre 3D-Projektionen werben für Wien

29
05.2011

Hallo liebe Capri Blog Leser!

Ich habe zwei wirklich geniale Videos gefunden, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Der Wien Tourismus hat zwei spektakuläre 3D-Werbevideos über Wien zusammengestellt und diese an die Fassaden zweier berühmter Gebäude in Polen und Italien projiziert.

Die polnische Akademie der Wissenschaften auf Warschaus Flaniermeile sowie das berühmte Stadttor “Porta Garibaldi” in Mailand wurden zu imposanten Werbeträgern für die Bundeshauptstadt Wien. Nach Einbruch der Dunkelheit startete die 3D-Animation und wurde mit passender Musik untermalt. Ganze “Menschentrauben”, die sich vor den beiden Gebäuden gebildet hatten, staunten nicht schlecht, als sich ”ihre” Gebäude in das Schloß Schönbrunn, die Spanische Hofreitschule, den Prater, ein Kaffeehaus und andere Wiener Sehenswürdigkeiten verwandelten.

Doch nun möchte ich Euch nicht länger auf die Folter spannen und Euch die beiden Videos zeigen.

Ich bin immer wieder fasziniert, wie sich der Wiener Tourismusverband mit seinen ausländischen Marketingaktionen selbst übertrifft und dadurch die Stadt Wien exzellent promotet.
Lieber WienTourismus, macht weiter so. :-)

In diesem Sinne… “Wien jetzt oder nie

Bis bald im Hotel Capri.

Euer Capri Team