Stadtspaziergang durch die Wiener Innenstadt

23
09.2010

Capri Rezeptions Team

Projekt: Stadtspaziergang

Im Rahmen der Ausbildung zur Hotel- und Gastgewerbeassistentin, war es Barbaras Aufgabe einen Stadtspaziergang zu erstellen. Fleißig wie Barbara ist nahm sie dieses Projekt zum Anlass, um daraus eine Rezeptions Teamactivity zu machen.

Das Capri-Team entdeckt das alte Wiener Stadtzentrum neu

Das Hotel Capri war Ausganspunkt für Barbaras Stadtspaziergang. Nach einer ersten Stärkung im benachbarten Eissalon Alberti führte uns die Tour zuerst zur Ruprechtskirche beim nahe gelegenen Schwedenplatz.

Natürlich hat Barbara auch die wichtigsten Informationen zu den besuchten Sehenswürdigkeiten recherchiert und selbstbewusst vorgetragen, sodass wir auch ein bisschen geschichtlichen Hintergrund zu den historischen Bauwerken erfuhren. Barbara leitete uns weiter in Richtung Stephansdom, vorbei an der berühmten Ankeruhr am Hohen Markt. Wir machten Halt beim Stock im Eisen und bei der Pestsäule am Graben. Der Weg führte uns zum Bank Austria Kunstforum auf der Freyung und danach ins Café Central, wo wir eine ausgezeichnete Wiener Melange und dazu ein Stück Torte genossen haben. Nach der kleinen Stärkung ging die Tour weiter zum Heldenplatz und zur Hofburg. Vorbei an den Ausgrabungen am Michaelaplatz spazierten wir Richtung Opernring. Wir  passierten die berühmte Albertina und das Café Sacher ehe wir unsere letzte Station, die Wiener Staatsoper erreichten. Hier endete der informative Stadtspaziergang. Unsere Tour könnt Ihr hier nachverfolgen. Den Abend ließen wir bei einem gemütlichen gemeinsamen Abendessen ausklingen.
Spass hatten wir eine Menge. Aber macht euch doch selbst ein Bild :-)

Diesen Artikel teilen:

Hinterlasse eine Antwort