Sommer ohne Theater und Oper…

07
07.2011

Staatsoper

©WienTourismus / F 3 Staatsoper

… das muss nicht sein!

Und deshalb schlagen wir euch einen Besuch im Burgtheater oder in der Staatsoper vor. Diesmal allerdings ohne Darbietungen von Künstlern, sondern hier geht’s hinter die Kulissen. Wen von euch interessiert zum Beispiel Gustav Klimt? Zu ihm gibt’s im Burgtheater ein Special. Wo wir grad bei Gustav sind – den Gustav-Mahler-Saal könnt ihr im Rahmen einer 40-Minütigen-Staatsopernführung bewundern - neben dem Marmorsaal und dem Zuschauerraum mit Blick auf die Bühne sicher ein toller Einblick.

Im Burgtheater gibt’s die Führungen vom 1.7. – 31.8.2011 täglich um 15 Uhr in deutscher und englischer Sprache.
Der Preis dafür beträgt max. € 5,50.

Die Staatsoper öffnet ebenfalls fast täglich ihre Pforten, nur nicht am Montag.
Die 40-minütige Führung ist um max. € 6,50 zu haben. Genauere Zeiten findet ihr auf der Homepage der Wiener Staatsoper (Opernhaus/Führungen/Termine).

Wettermäßig liegt ihr übrigens mit den Führungen immer richtig. Ist es zu heiß draußen, kann man sich in den Mäuern des Burgtheaters und der Oper richtig schön abkühlen. Umgekehrt verhält es sich, wenn es regnet: drinnen bleibt man trocken. :)

Und natürlich haben wir auch hier einen Extrageheimtipp für euch auf Lager

Ihr solltet euch ab dem 4. August 2011 in der Nähe der Staatsoper aufhalten, um kurz hineinzugehen und eine der beliebten Zählkarten für den Tag der offenen Tür zu ergattern. Und diese Zählkarten könnt ihr dann am 4. September 2011 entweder selbst einlösen oder sie Freunden, Bekannten, Verwandten, … schenken. Und vielleicht ergibt sich ja dann auch gleich wieder eine Möglichkeit, uns im Hotel Capri zu besuchen und die Opern- und Theatersaison 2011/12 einklingen zu lassen.

Wir freuen uns auf Euch! Euer Hotel Capri Team

Diesen Artikel teilen:

Hinterlasse eine Antwort