Helfen Sie UNICEF helfen

05
12.2012

Michael Kitl

  „Yes, we can!”
Barack Obama / Bob the Builder

Wieso habe ich gerne gespendet?

Ich hoffe mit dieser Spende dazu beitragen zu können, dass jeder Mensch diejenigen Mittel erhält, die er verdient. Ich unterstütze das Bemühen von UNICEF benachteiligten Menschen zu helfen.

Was wünsche ich allen Menschen im Jahr 2013?

Leider gibt es in unserer Welt nach wie vor großes Leid und Unrecht. Damit ein Wohlfahrtsstaat funktioniert muss es zu einer gerechten Verteilung von Mitteln kommen. Ich wünsche mir, dass es in Zukunft auch weltweit möglich ist, dass alle Menschen zu den von Ihnen benötigten Mitteln gelangen um ein zufriedenes Leben führen zu können oder zumindest nicht unter der Armutsgrenze leben zu müssen.

Ein weihnachtlicher Tipp von mir:

Gerade am Weihnachtsabend kann es sehr gut tun im Kreise der Familie das Weihnachtsfest zu feiern. Doch bieten die Tage davor die Gelegenheit die Weihnachtsstimmung auch auswärts mit Freunden zu genießen. Den besten Apfelpunsch, das beste Speckbrot, die urigste Athmosphäre bietet hierfür meines Erachtens der „Altwiener Christkindlmarkt”. Holzspielzeug für Kinder und andere traditionelle Produkte laden fernab von Kitsch und Weihnachtsstress zum Verweilen ein.

http://www.altwiener-markt.at/start.html

 

Liebe Grüße
Euer Michael und das Hotel Capri Team

Diesen Artikel teilen:

Hinterlasse eine Antwort