Die Lange Nacht der Museen

30
09.2012

copyright wien-bild.at

Am 6. Oktober findet in Wien zum 13. Mal der vom ORF veranstaltete Kuluturevent “Die Lange Nacht der Mussen” statt. Nachtschwärmer und Kulturinteressierte haben die Möglichkeit über 650 Museen und Gallerien vom 18:00 bis 01:00 Uhr früh zu besuchen. Die Locations selber  haben sich teils spannende Events und Sonderveranstaltungen als Zusatz für Ihre Gäste einfallen lassen. Besucher können alle Veranstaltungen mit nur einer Karte besuchen. Große Museen wie die Wiener Albertina oder das Leopold Museum sind  weltweit bekannt und haben natürlich extra für dieses Event geöffnet. Ein paar kleine unbekannte Geheimtipps möchten wir euch aber gerne näher vorstellen.

Circus und Clowns Museum - Ilgplatz 7, 1020 Wien

In diesem Museum darf man Artefakte aus vergangenen Zeiten und der Zukunft des Zirkus entdecken. Es werden in Vergessenheit geratene Künste der Clowns, Jongleure, Zauberer, Bauchredner, Dompteure und Artisten präsentiert.

Bahnorama – Favoritenstraße 51, 1100 Wien

Am Gelände des in Bau befindlichen neuen Wiener Hauptbahnhof befindet sich ein Kundenzentrum und eine Aussichtsplattform wo sich Interessierte über den Bau des Bahnhofs mit Hilfe modernster Präsentationsmittel informieren können.

Foltermuseum – Fritz-Grünbaum-Platz 5, 1060 Wien

Auf 800m2 werden Folterwerkzeuge der Vergangenheit und Gegenwart gezeigt.

Wiener Straßenbahnmuseum – Erdbergstraße 109, 1030 Wien

Wien besitzt eines der größten Straßenbahnnetze der Welt. Heutzutage befinden sich nur noch moderne bequeme Bahnen auf der Straße. Wie sich die Straßenbahn von der guten alten Zeit bis heute entwickelt hat können die Besucher  im Wiener Straßenbahnmuseum besichtigen.

Schokomuseum – Willendorfergasse 2-8, 1230 Wien

Besucher können hier in die 3000 Jahre alte Geschichte der Schokolade eintauchen und auch selber die Produktion besuchen.

Natürlich gibt es noch viele weitere Highlights an diesem Abend. Wenn Sie fragen haben sollten würden wir uns freuen Ihnen helfen zu dürfen.

Wir hoffen das wir euch ein bisschen einen Anzreiz geben konnten und würden euch gerne einladen nach Wien zu kommen. Wenn Ihr noch eine Übernachtungmöglichkeit sucht, dann schaut doch mal auf die Homepage vom Hotel Capri vorbei. Ein paar Zimmer hätten wir noch frei und von unserem Hotel aus kann man am besten in die lange Nacht der Museen starten.

 

Euer

Hotel Capri Team

Diesen Artikel teilen:

Hinterlasse eine Antwort